• Übersicht
  • Technische Daten

Förderschnecke für Stäube und Späne Typ FS

 

      • FS 100  Schneckendurchmesser 100 mm
      • FS 140  Schneckendurchmesser 140 mm
      • FS 160  Schneckendurchmesser 160 mm

 

tl_files/themes/template1/upload/Stationare Absauganlagen/Foerdersysteme/FS2.jpg

tl_files/themes/template1/upload/Stationare Absauganlagen/Foerdersysteme/FS140.jpg

 

 

 

 

 

 

Stirnradgetriebemotor mit Kettenantrieb der Schneckenwelle.

 

IPE Förderschnecken für Späne, Stäube und Hackschnitzel sind für die Quer- und Schrägförderung konzipiert.

Durch Kettenradwechsel sind verschiedene Umdrehungen (und damit Förderleistungen) der Schnecke lieferbar.

Länge bis 6 m, Einfüllöffnung als Fallschachtaufnahme L=600/1.000/1.600 x B=220/250 mm oder nach Kundenwunsch.

Kontakt

Sie wünschen eine Beratung oder interessieren sich für dieses Produkt?

Wir beraten Sie gerne!

Kontakt aufnehmen ...

Bezeichnung: Artikel-Nr.
Förderschnecke für Stäube und Späne Typ FS 100/125
Schneckenkanallänge 3.000 mm, Durchmesser 100/125 mm, Fallschachtaufnahme 600 x 220 mm
oder 1.000 x 220 mm/Flansch 40 mm umlaufend, Fallschachtabgabe 150 x 150 mm, Wellenrad,
Kupplungsrad, Getriebemotor, Stirnradgetriebe G23A, Nennleistung P 0,37 kW,
Antriebsdrehzahl n 20 1/min, Motordrehzahl n 1.410 1/min, Drehmoment M 174 NM,
Spannung D/Y 230/400 V, 50 Hz, Nennstrom 1,73/1,0 A, Schutzart IP55, Einbaulage B3,
Fußausführung, Antriebswelle d=25x50, Kettenrad Welle Z=15, Motor Z=13,
Schneckenumdrehung 17,3 Min.
Durch Kettenradwechsel sind verschiedene Umdrehungen lieferbar! (z.B. Kettenrad Motor Z=39,
Schneckenumdrehung dann 52 min.)
Förderschacht d=115 mm
Die Förderschnecke ist beidseitig mittels Schwenklager gelagert.
411481
Förderschnecke für Stäube und Späne Typ FS 140/155
Schneckenkanallänge 3.000 mm, Durchmesser 140/155 mm, Fallschachtaufnahme 600 x 220 mm
oder 1.000 x 220 mm/Flansch 40 mm umlaufend, Fallschachtabgabe 150 x 150 mm, Wellenrad,
Kupplungsrad, Getriebemotor, Stirnradgetriebe G23A, Nennleistung P 0,37 kW,
Antriebsdrehzahl n 20 1/min, Motordrehzahl n 1.410 1/min, Drehmoment M 174 NM,
Spannung D/Y 230/400 V, 50 Hz, Nennstrom 1,73/1,0 A, Schutzart IP55, Einbaulage B3,
Fußausführung, Antriebswelle d=25x50, Kettenrad Welle Z=19, Motor Z=13,
Schneckenumdrehung 14 Min.
Durch Kettenradwechsel sind verschiedene Umdrehungen lieferbar! (z.B. Kettenrad Motor Z=39,
Schneckenumdrehung dann 41 min.)
Förderschacht d=155 mm
Die Förderschnecke ist beidseitig mittels Schwenklager gelagert.
411482
Verlängerung der Austragschnecke 100/125 pro m bzw. 1.000 mm
inkl. Verlängerung des Schneckenschachtes mit abnehmbarem
Deckel. Der Deckel wird bei Wanddurchführungen
entsprechend geteilt - genaues Maß ist anzugeben!
401082
Verlängerung der Austragschnecke 140/155 pro m bzw. 1.000 mm
inkl. Verlängerung des Schneckenschachtes mit abnehmbarem
Deckel. Der Deckel wird bei Wanddurchführungen
entsprechend geteilt - genaues Maß ist anzugeben!
401182
Untergestell für Förderschneckeneinbau (ohne Schüttschacht und Zellenradschleuse)
als schwere geschweißte Konstruktion aus 4-Kantprofil 60 x 60 mm, mit Montagefußplatte zur Verschraubung auf Fundamenten
 
passend für BG 1, Abmessung: 1.510 x 790 x 1.600 mm 411500
passend für BG 3, Abmessung: 1.510 x 1.000 x 1.600 mm 411501
passend für BG 2, Abmessung: 1.510 x 1.510 x 1.600 mm 411502
Rohrförderschnecke für Stäube und Späne
Schneckenrohrlänge 3.000 mm, Durchmesser 159 mm, Fallschachtaufnahme 500 x 220 mm
Flansch 40 mm umlaufend. Fallschachtabgabe 300 x 300 mm, Wellenrad 26 Zähne,
Kupplungsrad 26 Zähne, Schneckensteigung 100 mm/U, Getriebemotor,
Stirnradgetriebe SK 01-71 L/4 TF, Bauform B7, Untersetzung 1:x51,03; Drehzahl 27/min,
Motor 0,37 kW; 1,91/1,10 A, Drehzahl 1.360 U/min,
Spannung 230/400 V, 50 Hz, Iso-Klasse F, Schutzart IP 55
411480